Vitalstoffe

 

Gesundheit wünschen wir uns selbst und unseren Mitmenschen, denn sie ist das Wichtigste im Leben. Doch unsere Gesundheit zu fördern, durch Bewegung, vernünftiges Essen und eine sinnvolle Lebensgestaltung, fällt den meisten Menschen schwer.

In der heutigen Zeit ist der Bedarf des Menschen an Vitalstoffen, d.h. Vitaminen, Enzymen, Antioxidantien, Mineralien u.a. erheblich erhöht. Umweltbelastungen, Elektrosmog, Stress, Passivrauchen, starke mentale oder körperliche Leistungsanforderungen und viele andere Faktoren erfordern eine höhere Zufuhr an Vitalstoffen als dies mit der normalen Ernährung möglich ist. Gleichzeitig ist aber ein Rückgang im Vitalstoffbereich vieler Lebensmittel festzustellen. So enthalten handelsübliche Orangen, Äpfel, Spinat - oder Gemüsesorten oftmals 60-70% weniger Vitamin C als vor 40 Jahren. Jahrzehntelange Intensivlandwirtschaft und Auslaugung der Böden fordern hier ihren Tribut.

Kommt der Konsum von Genussmitteln wie Kaffee, Tee, Alkohol, zuckerhaltiger Speisen oder Fast Food hinzu,  ist es nicht möglich den Vitalstoffbedarf zu decken.

Ein Defizit an Mikronährstoffen lässt sich bei vielen Personengruppen nachweisen, insbesondere bei Kindern, Berufstätigen, Sportlern, Schwangeren und älteren Menschen. Der Mangel an B-Vitaminen kann Herz-Kreislauf- und Krebs-Erkrankungen begünstigen, eine Unterversorgung mit Vitamin D und K das Risiko für Osteoporose erhöhen, und die mangelnde Zufuhr von Antioxidanzien trägt zur Entwicklung von Arteriosklerose, Krebserkrankungen und Makuladegeneration bei. Eine gute Nahrungsergänzung als Basisversorgung zu Krankheitsvorbeugung und Leistungssteigerung und ein gezielter Einsatz von Vitalstoffen kann die Gesundheit stärken und die Lebensqualität verbessern.

 

  • Antioxidanzien und Spurenelemente senken das Krebsrisiko um 50 %
  • Durch Vitamin E kann man das Risiko für Re-Infarkte um 70 Prozent senken.
  • Darüber hinaus könnte Folsäure 15 000 Herzinfarkte jährlich verhindern.

 

    • Erkrankungen an Altersstar können um 80% reduziert werden.
    • Die Infektanfälligkeit im Winter ließe sich halbieren.
    • Dank Antioxidanzien können die durch Diabetes mellitus entstandenen Gefäßschäden um ein Drittel verringert werden.

    Folgen eines Vitalstoffmangels

     

    • verringerte Denk-, Konzentrations- und Gedächtnis-leistung  (u.a.  Mangel an B-Vitaminen, Vitamin C und OPC),
    • verminderter Antrieb, Müdigkeit, Abgeschlagenheit (u.a. Mangel an   Eisen, B-Vitaminen, Vitamin D, Vitamin C und OPC, Magnesium, Kupfer),
    • reduzierte Sehkraft (u.a. Mangel an Vitamin E, Vitamin C und OPC, Zink, Lutein, Zeaxanthin),
    • Bindegewebsschwäche, Alterspikmente (u.a. Mangel an OPC, Karotinoiden, Vitamin E, Selen),
    • Allergien, Blutgefäßveränderungen (u.a. Mangel an   Antioxidantien wie Vitamin C, OPC, Vitamin E)

     

                                                      Dr.med. Petra Wenzel, Die Vitalstoff-Entscheidung

     

    Weitere Informationen zu Vitalstoffen unter    

    www.lifeplus.com/blanco
     

     

     

     

     

    Meditation

    Eine Quelle für Energie und Kraft.

    Während einer geführten Meditation, wird durch positive Gedanken, Vorstellungen, oder Gebet das körperliche Wohlbefinden positiv beeinflusst.

    Gedanken sind sehr kreative Energien, sie erschaffen fortwährend unsere Wirklichkeit; unsere Zukunft.

    Chakrenmeditationen,  Segnung für den eigenen Lebensweg, Kontakt zu deinem geistigen Führer und vieles mehr.

    Jeden Montag   19.00 Uhr

     

     

     

    Energetische Wilbelsäulenaufrichtung

    Die Ursachen vieler Rückenprobleme resultieren meistens aus einem Ungleichgewicht in der Wirbelsäule, wie z.B.Beckenschiefstand, einer Fehlstellung einzelner Wirbel oder einer Beinlängendifferenz.

    Unterschiedliche Erkrankungen können dadurch entstehen, unter anderem Skoliose, Bandscheibenvorfall,Tinnitus,

    Gleichgewichtsstörungen, Hexenschuss,  HW-, LW-,Syndrom,  oder   Migräne.

    Die energetische Aufrichtung der Wirbelsäule bildet somit eine zentrale Grundlage  zur  Gesundung.

    Die Beseitigung der unterschiedlichen Beinlängen, als auch die Korrektur des Beckenschiefstandes bedeutet für viele Menschen eine große Erleichterung und eine nachhaltig verbesserte Lebensqualität.

    Die     Begradigung      geschieht    ohne    körperliche   Berührung,   auf rein geistiger Ebene, innerhalb weniger Minuten, und ist sofort sichtbar und spürbar.